+49 30 354902-00

   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ZOLLABWICKLUNG DURCH SEREDA GMBH BEI DER EINFUHR / IMPORT AUS NICHT-EU-LÄNDERN (DRITTLÄNDERN) NACH DEUTSCHLAND

Bereits seit 2005 fertigen wir mit der elektronischen Zollsoftware ATLAS Importe unserer Kunden ab. Dies bietet unseren Kunden die Möglichkeit einer automatisierten Zollabfertigung. Experten der SEREDA GmbH begleiten Sie dabei durch den kompletten Prozess der Importverzollung bzw. Einfuhr/Import von Waren aus einem Nicht-EU-Land (Drittland) nach Deutschland von der Zollanmeldung bis zur Freigabe der Ware und sorgen für eine reibungslose Wareneinfuhr.

Dank den vorhandenen Zollbewilligungen und einem unmittelbaren Kontakt unserer Zollagenten zu den Zollbeamten erhalten unsere Kunden eine beschleunigte Zollabfertigung in unserem eigenen Büro beim Zollamt Dreilinden in Berlin.

EINFUHR / IMPORT VON WAREN AUS DRITTLÄNDERN NACH DEUTSCHLAND

Folgende Waren werden aus Russland / GUS-Ländern (Weißrussland, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Aserbaidschan), Ukraine, Georgien / sonstigen Drittländern nach Deutschland am häufigsten eingeführt:

  • Lebensmittel
  • alkoholische Produkte (Wodka, Brantwein, Whisky, Rum, Likör, Gin, Genever usw.)
  • Erzeugnisse aus Plastik und Gummi
  • Pellets
  • Erzeugnisse des russischen Kunsthandwerks (Gschel, Chochloma)
  • Holz und deren Erzeugnisse (Schnittholz, Rundholz, Halberzeugnisse, Papier, Karton, Zellulose u.a.)
  • Metallschränke und Regalsysteme, Tresore, Waffenschränke
  • Kupfer, Aluminium, Eisen- und NE-Metalle und deren Erzeugnisse (Flachwalzerzeugnisse aus Eisen, Titanstäbe, Drahtseile)
  • diverse Ausrüstungen (Druckregler, hydraulische Systeme u.ä.)
  • Teile optischer Geräte, elektrotechnische Geräte
  • Kraftfahrzeuge (Motorräder, Sattelzüge, Auflieger, Buggys, Boote, Landmaschinen, Traktoren)
  • Übersiedlungsgut

EINFUHRANMELDUNG / IMPORTVERZOLLUNG DURCH SEREDA GMBH IN BERLIN, DEUTSCHLAND

Wenn Güter aus einem Nicht-EU-Land (z.B. Russland, Ukraine, Kasachstan, Weißrussland, Georgien usw.) in einen EU-Mitgliedstaat eingeführt werden sollen, müssen diese bei der jeweiligen Zollbehörde angemeldet werden, dabei muss eine Einfuhranmeldung erstellt werden. Nach Überprüfung der Zollbehörde werden die Zollabgaben (Einfuhrumsatzsteuer und Zölle) festgesetzt und vom Importeuer entrichtet. Daher ist es wichtig, alle Daten richtig zu ermitteln wie z.B. Zollwert, Codenummer, Genehmigungen und Lizenzen.

SEREDA GmbH übernimmt somit für Sie die Erstellung der korrekten Einfuhranmeldungen beim Zoll, direkt über das ATLAS-Zollsystem, kontrolliert Ursprungsnachweise und gewährleistet, dass alle gesetzlichen Bedingungen erfüllt werden. Dazu kontrollieren wir vor Abgabe der Zollerklärung, ob alle erforderlichen Dokumente und Bescheinigungen vorliegen, um unnötige Verzögerungen bei der Zollabwicklung zu vermeiden. Wir weisen die richtige Warennummer (auch HS-Code oder TARIC-Code genannt) zu und berechnen die Einfuhrkosten anhand des Zollwertes. Für jede Importware muss zu Beginn der Planung die Zolltarifnummern, auch Warennummern oder HS-Codes genannt, ermittelt werden. Es wird empfohlen, die Zolltarifnummer noch vor der Bestellung der Waren zu prüfen – für die Feststellung bzw. Klärung der Einfuhrvorschriften /-verbote/ -vorbehalte und für die Sicherstellung der Kalkulationsbasis.

Nach der Zahlung der fälligen Steuern / Verbrauchsteuern und Einfuhrabgaben werden die Waren freigegeben. Sollte der Zoll die Ware bei der Einfuhr kontrollieren wollen, sind wir für Sie da, um eventuelle Verzögerungen auf ein Minimum zu reduzieren.

DIENSTLEISTUNGEN DER SEREDA GMBH BEI DER EINFUHR / IMPORT VON WAREN AUS NICHT-EU-LÄNDERN NACH DEUTSCHLAND

Im Zusammenhang mit der Importabwicklung / Importverzollung von Waren bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

  • Verzollung zum freien Verkehr / Zollanmeldung zum freien Verkehr (Importverzollung)
  • Bezahlung von Einfuhrzöllen und Einfuhr- / Verbrauchsteuer an den Zoll über SEREDA GmbH
  • Einreihen von Waren in den Zolltarif / Ermittlung von Zolltarifnummern
  • Erstellen der elektronischen möglichen Zollverfahren via ATLAS
  • Zollanmeldung zur vorübergehenden Verwendung
  • Zolllager / Überführung von Waren in das Zolllagerverfahren
  • T1-Versandverfahren / Versandbegleitdokument T1/T2 – NCTS
  • Aktive Veredelung / Zollanmeldung zur aktiven Veredelung
  • Passive Veredelung / Wiedereinfuhr nach passiver Veredelung
  • Carnet A.T.A Abfertigung
  • Ausbesserungsschein (aktive Veredelung)
  • Beantragung von Einfuhrgenehmigungen
  • Zollanmeldung für Übersiedlungsgut
  • KFZ-Verzollung / Verzollung eines Import-Fahrzeugs aus einem Nicht-EU-Land
  • Unterstützung bei der Beantragung der für die Zollabfertigung relevanten Dokumente beim Pflanzenschutzamt / Veterinäramt / BLE / BAFA u.a.
  • Rückwarenabfertigung/ Wiedereinfuhr von Waren / Reimport
  • Auslieferung Ihrer Waren von unserem Lager in Berlin an Ihren Empfänger
  • Importverzollung im Flughafen BER (Berlin Brandenburg) mit der Übernahme Ihrer Ware und deren Versand an Ihren Empfänger

IHRE VORTEILE BEI DER IMPORTABWICKLUNG MIT SEREDA GMBH

  • SEREDA GmbH ist an das europaweite elektronische Verkehrssystem NCTS auf Basis der elektronischen Zollsoftware ATLAS seit 2005 angeschlossen. Dies bietet unseren Kunden die Möglichkeit einer automatisierten Zollabfertigung und ermöglicht die Überwachung des Warenverkehrs über die Grenze.
  • Unsere Kunden erhalten die Zollabfertigung mit minimaler Verzögerung dank eigenem Büro am Zollamt Dreilinden in Berlin und einem unmittelbaren schnellen Kontakt unserer Zollagenten zu den Zollbeamten.
  • Wir übernehmen für Sie die ganze Kommunikation mit dem Zoll (Zollamt Dreilinden in Berlin).
  • Die Zollagenten der SEREDA GmbH helfen Ihnen, das gesamte Paket der Unterlagen korrekt, schnell und kompetent schlüsselfertig zu erstellen und alle erforderlichen Zollverfahren für den Import in die Europäische Union zu durchlaufen.
  • Wir übernehmen die Zollanmeldungen für die komplette Importabwicklung.
  • Wir unterstützen bei physischen Zollbeschauen und bei der Dokumentenabwicklung.
  • Wir unterstützen bei Anfragen und Mitteilungen der Zollbehörden.
  • Wir archivieren sämtliche relevanten Dokumente.
  • Wir unterstützen Sie bei der Entstehung von Problemen bei der Einfuhr/Import von Waren (Importverzollung), bei der Zollbeschau und bei der Übernahme der Ware auf unser Zolllager/Verwahrungslager in Berlin
  • Nach der Zollabwicklung können wir den Transport für die Lieferung der Waren direkt zum Kunden organisieren.

BESONDERHEITEN BEI DER EINFUHR/IMPORT VON WAREN AUS DRITTLÄNDERN NACH DEUTSCHLAND

SEREDA GmbH übernimmt für Sie die Beantragung der für die Zollabfertigung relevanten Dokumente beim Pflanzenschutzamt / Veterinäramt / BLE/ BAFA.

Die Einfuhr von Waren aus Drittländern in die EU ist grundsätzlich ohne Einschränkungen zulässig. Abweichend von diesem Grundsatz bestehen Beschränkungen für bestimmte Waren aufgrund internationaler Regelungen und Abkommen, Bestimmungen der EU sowie nationaler Regelungen. Derzeit bestehen u.a. Beschränkungen bei der Einfuhr von Textilwaren und Bekleidung, Eisen- und Stahlerzeugnissen, Gartenbauerzeugnissen (Obst und Gemüse), Rohdiamanten sowie zur Vermeidung von Handelsumlenkungen bei bestimmten Arzneimitteln.

Anhand der Einfuhrliste muss jeweils geprüft werden, welche Waren betroffen sind. Genehmigungsbehörden sind bspw. das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Kontaktieren Sie uns einfach per Kontaktformular, unter der Telefonnummer: +49 (0)3035490200 oder schreiben Sie uns per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir beraten Sie gerne.

 

» In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten «
Albert Einstein

Kontakt

SEREDA GmbH
Daumstrasse 50
13599 Berlin
Tel.: +49 30 354902-00
Fax: +49 30 354902-24

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sereda.de